Bohumil_Hrabal_1985_český_spisovatel_fot

18              JUNI
2021

15H30 CAFÉ WESTEND

Mariahilferstraße 128
1070 Wien

EIN SANFTER BARBAR

BOHUMIL HRABAL

 

PODIUMSGESPRÄCH

In Kooperation mit dem Institut für die Wissenschaften vom Menschen & der Österreichischen Gesellschaft für

 

Literatur ​ Ludger Hagedorn (IWM), Moderation ​
Radka Denemarková, Schriftstellerin
Mojmir Jerabek, Direktor des Tschech. Zentrums Wien Jaroslav Rudiš, Schriftsteller ​

Lesung: Michaela Adelberger, Schauspielerin ​

Eintritt frei mit verpflichtender Voranmeldung!

Zugang zu allen Veranstaltungen nur mit negativem Coronatest, Impfpass oder Nachweis der Genesung!

Anmeldung per Mail an: office@viennameetsprague.com

oder hier:

LOGO line-17.png

Bohumil Hrabal ist der vielleicht originellste tschechische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Neben der biographischen und literaturwissenschaftlichen Betrachtung seines Werkes, die reich an Motiven und Anekdoten ist, werden in unserem Podiumsgespräch zeitgenössische Schriftsteller*innen von ihrer anhaltenden Inspiration durch das Werk Hrabals berichten und fragen, was diesen „sanften Barbaren“ vielleicht zu einem Autor gerade unserer Zeit macht. Und natürlich sollen auch die Texte Hrabals selbst zu Gehör kommen – in gut ausgewählten Passagen, die von Schauspielerin Michaela Adelberger vorgetragen werden.